Brandenburg Hauptstadt


Reviewed by:
Rating:
5
On 03.04.2020
Last modified:03.04.2020

Summary:

Brandenburg Hauptstadt

Brandenburg: Hauptstadt Potsdam. Es gibt eigentlich nur einen guten Grund, Berlin den Rücken zu kehren: Brandenburgs kleine, stolze Kapitale. Stadtgeschichte Potsdams - Quelle: Wikipedia Potsdam ist die Hauptstadt und einwohnerreichste Stadt des Landes Brandenburg. Sie grenzt im Nordosten. Hauptstadt. Die Hauptstadt von Brandenburg ist Potsdam. Potsdam hat aktuell ca​ Einwohner.

Brandenburg Hauptstadt Inhaltsverzeichnis

Potsdam [ˈpɔt͡sdam] ist eine kreisfreie Stadt und mit gut Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt und. deutsche Hauptstadt Berlin und bildet mit dieser gemeinsam die europäische Metropolregion Berlin/Brandenburg, in der rund 6 Millionen Einwohner leben. Stadtgeschichte Potsdams - Quelle: Wikipedia Potsdam ist die Hauptstadt und einwohnerreichste Stadt des Landes Brandenburg. Sie grenzt im Nordosten. Endlid) ward Brandenburg die Hauptstadt eines neuen Deutschen Markgrafen - und Kurfürstenthumes, dem es gleichfalls seinen Namen gab ; jenes. damit die Brandenburger guten Willen behalten“). Dieser Rücksichtnahme des Kurfürsten auf die „Hauptstadt“ entsprachen allerdings auf der anderen Seite. ) Für das Folgende siehe Jork, Brandenburg im Jahre Westhavelländischen Kreises und der Chur- und Hauptstadt Brandenburg von dem Königl. In diesem Kampfe, zwischen bis , also länger als Jahre, war Brandenburg der Zankapfel der streitenden Parteien, der Ehrenpreis, um den fie​.

Brandenburg Hauptstadt

damit die Brandenburger guten Willen behalten“). Dieser Rücksichtnahme des Kurfürsten auf die „Hauptstadt“ entsprachen allerdings auf der anderen Seite. Brandenburg: Hauptstadt Potsdam. Es gibt eigentlich nur einen guten Grund, Berlin den Rücken zu kehren: Brandenburgs kleine, stolze Kapitale. Hauptstadt. Die Hauptstadt von Brandenburg ist Potsdam. Potsdam hat aktuell ca​ Einwohner.

Brandenburg Hauptstadt Das Stadtgebiet 993

OktoberUhr Leserempfehlung 7. Zufällige Seite. Auf der zweiten Stufe befinden sich die Landesoberbehörden, die Unteren Landesbehörden, die Einrichtungen und die Landesbetriebe. Die gegründete Medizinische Hochschule ist die einzige private, die anderen vier sind staatliche Universitäten. Erst mit Hilfe des Toleranzediktes von Potsdam im Jahr konnten Gutschein Pokerstars steigender Immigration die Landstriche Gewinnspiel bevölkert werden. VfL Potsdam in der dritten Liga. Die unmittelbare Landesverwaltung bilden in Brandenburg die Behörden, Einrichtungen Netent Free Spins Landesbetriebe für die Slots Wheel Land Brandenburg selbst zuständig ist. In: statistik. Potsdam ist ein teurer Ort [. Die Gesamteinwohnerzahl geteilt durch die Fläche ergibt die Dichte der Bevölkerung. Quark mit Leinöl und 3. Das Mahjong Neu ist im ehemaligen Ständehaus der Zauche untergebracht. Quelle: wetterkontor. Dies führte zu einem starken Anwachsen der Einwohnerzahl Indian Casino Games erforderte den Bau neuer Wohnquartiere als erste und zweite Stadterweiterung. Dem Zeitgeist entsprachen exotische Gebäude wie das Chinesische Solitaire Spielen Online Kostenlos aus Koffer Zebra Die Nordmark rosa zwischen Golden Sun Casino Seine Regierungszeit war eine der einflussreichsten in der Geschichte Potsdams. Brandenburg Hauptstadt

Brandenburg Hauptstadt Navigationsmenü

Brandenburg an der Havel BRB. Vor allem die verfolgten, protestantischen Hugenotten aus Frankreich flohen in den Schutz der brandenburgischen Gebiete. Fxpro Financial Services wurden zahlreiche ambitionierte Bauprojekte vorangetrieben, so auch die Nikolaikirche Bet365 Bonus Withdrawal Rules die katholische Kirche St. Gemeindeschlüssel :. April Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Die Region Berlin-Brandenburg verfügt über ein dichtes Netz an Regionalexpress- und Regionalbahnlinien, das an touristischen Zielorten häufig durch Ausflugsbusse ergänzt wird. Die Siedlung besteht aus insgesamt dreizehn Fachwerkhäusern. Je nach Stadt kann der öffentliche Nahverkehr ab dem Nachmittag stark eingeschränkt oder sogar eingestellt sein.

Brandenburg Hauptstadt Navigation menu Video

جزائري في ألمانيا, جولة في مدينة پوتسدام -- Potsdam die Hauptstadt von Brandenburg

Seit der deutschen Wiedervereinigung sank die Potsdamer Bevölkerung bis zunächst um Seit ist hierbei durch Zuzug und eine vergleichsweise hohe Geburtenzahl aber eine beständige Erholung zu verzeichnen.

Eingemeindungen im Jahre setzten die Einwohnerzahl dabei auch auf eine höhere Basis. In den er Jahren hat sich das Bevölkerungswachstum dann noch einmal verstärkt fortgesetzt.

Neben den Einwohnern mit Hauptwohnsitz sind zusätzlich rund Menschen mit Nebenwohnsitz gemeldet. Im selben Jahr lebten in der Stadt insgesamt Im Jahr führte der Kurfürst von Brandenburg die Reformation ein, die Stadt war damit über Jahrhunderte eine überwiegend protestantisch geprägte Stadt.

Vorherrschend war das lutherische Bekenntnis, jedoch gehörten Herrscher und Hof seit der reformierten Kirche an.

Die evangelischen Kirchengemeinden Potsdams gehören zum Kirchenkreis Potsdam, dessen Sitz Superintendentur sich ebenfalls in Potsdam befindet.

Seit dem 1. Januar gibt es den — aus dem bisherigen Sprengel Neuruppin umbenannten — Sprengel Potsdam, der das nordwestliche Gebiet der Landeskirche umfasst und seinen Sitz — wie schon der Sprengel Neuruppin — in der Landeshauptstadt hat.

An der Spitze steht seit Generalsuperintendentin Heilgard Asmus. Neben den landeskirchlichen Gemeinden gibt es mehrere Freikirchen, wie die Herrnhuter Brüdergemeine.

Da Potsdam Garnisonsstadt war, gab es zahlreiche katholische Soldaten. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Gebiet der Kirchenprovinz Breslau getrennt und damit exemt , es unterstand direkt dem Papst.

Im Zuge der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten wurde das Bistum Berlin zum Erzbistum Berlin erhoben, zu dem die beiden Pfarrgemeinden Potsdams gehören.

Sie existierte, immer weiter zusammenschmelzend, bis Davon gehören etwa Die verschiedenen freien Kirchengemeinschaften zählen zusammen ebenfalls mehrere Tausend Gläubige.

In Potsdam gibt es zwei jüdische Gemeinden. Die zweite Gemeinde ist vom Zentralrat unabhängig und nennt sich Gemeinde gesetzestreuer Juden.

Die Alte Synagoge in Potsdam wurde während der Novemberpogrome geplündert. Endgültig zerstört wurde das Gebäude durch Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg.

Seitdem gibt es keine Synagoge in der Stadt. Aktuelle Zahlen der in Potsdam lebenden Muslime , Buddhisten oder der Angehörigen weiterer Glaubensbekenntnisse liegen nicht vor.

Eine muslimische Gemeinde existiert seit An der Spitze der Stadt stand seit ein Consul beziehungsweise ab ein Bürgermeister. Ein Stadtrat ist ab nachweisbar.

Im Jahrhundert und im Jahrhundert hatte der Rat vier bis fünf Mitglieder, darunter auch den Bürgermeister. Später hatte der jeweilige Landesherr einen starken Einfluss auf die Stadtverwaltung.

Ab gab es für die Altstadt und die Neustadt einen Magistrat , an der Spitze stand ein Stadtdirektor. Potsdam ist seit eine kreisfreie Stadt im Land Brandenburg.

Der Oberbürgermeister wird alle acht Jahre, [44] die Stadtverordnetenversammlung alle fünf Jahre bei den Kommunalwahlen gewählt.

Oberbürgermeister von Potsdam ist seit dem Der kommunale Schuldenstand der Stadt gehörte zu den geringsten in Deutschland.

Potsdamer Stadt wappen seit Wappenbeschreibung : In Gold ein linkssehender, schwarzbewehrter golden gerauteter roter Adler.

Den oberen Schildrand ziert eine gewölbte fünfzinnige rote Mauerkrone. Der Märkische Adler und das Wappen stammen aus dem Seit darf Potsdam als Residenzstadt den roten märkischen Adler, vorher auf silbernem Grund dargestellt, auf goldenem Grund zeigen.

Ab ist die heutige Farbgebung bekannt. Das Symbol des Märkischen Adlers ist weit verbreitet. Potsdam ist aus seiner Vergangenheit heraus eine international geprägte Stadt, dies zeigt sich auch in der Vielfalt der Städtepartnerschaften.

Es lassen sich stets Gemeinsamkeiten in der Historie, Architektur oder Bedeutung zu den Partnerstädten entdecken. Bemerkenswert bereits zur damaligen Zeit war die Partnerschaft zur damaligen westdeutschen Hauptstadt Bonn seit , noch während der Zeit der deutschen Teilung.

Potsdam unterhält Partnerschaften mit den folgenden Städten: [47] [48]. Die Gestaltung des Stadtbildes, insbesondere der Wiederaufbau der historischen Mitte, wird seit vielschichtig diskutiert.

Nach gab es Kontroversen um die zukünftige Nutzung des Lustgartenareals und den Abriss verschiedener Gebäude im Stadtgebiet.

Da dies nach Ansicht der Stadtverwaltung wegen des damit verbundenen Umleitungsverkehrs zu insgesamt höheren Gesamtemissionen führen würde, wurde die EU-Umweltbehörde um Aufschub bis gebeten.

Zu den wirtschafts- und baupolitischen Problemen der Stadt Potsdam zählt die trotz zunehmender Wohnraum-Nachfrage abnehmende Zahl an Baugenehmigungen durch die Stadtverwaltung Stand: Potsdam ist die Landeshauptstadt des Landes Brandenburg.

Der Landtag Brandenburg hat seinen Sitz in der Stadt. Zahlreiche Ministerien sind im Stadtgebiet verteilt. Der Landtag Brandenburg hatte seinen Sitz seit der Wiederbegründung des Landes im Gebäude der ehemaligen königlichen Kriegsschule auf dem Brauhausberg.

Da das Gebäude den Ansprüchen an ein modernes Parlament nicht mehr genügte, beschloss der Landtag einen Neubau auf dem Gelände des ehemaligen Stadtschlosses am Alten Markt.

Nachdem der Moderator Günther Jauch mit dem Neubau des Fortunaportals ein erstes Zeichen gesetzt hatte, beschloss die Stadtverordnetenversammlung den Wiederaufbau.

Potsdam hat seit dem Ende des Jahrhunderts eine wechselhafte Vergangenheit als Standort für militärische Einrichtungen.

Zeitweise stellten Soldaten fast die Hälfte der Potsdamer Einwohner. Juli rekrutierten. Bis war Potsdam zudem Standort der Artilleriedivision der Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland.

Seit hat das Einsatzführungskommando der Bundeswehr direkt am Wildpark vor der Stadtgrenze in Geltow seinen Sitz. Seit hat das Bundespolizeipräsidium seinen Sitz in Potsdam.

Die Bundesoberbehörde ist dem Bundesministerium des Innern unmittelbar nachgeordnet und übt die Dienst- und Fachaufsicht über die Bundespolizei aus.

Das BIP lag im selben Jahr bei Je Erwerbstätigem betrug es Aufgrund der Nähe zu Berlin entwickelt sich die Wirtschaft sehr dynamisch.

Die positive Entwicklung Potsdams seit kann u. Der Wirtschaftsstandort ist einer von 15 Regionalen Wachstumskernen im Land Brandenburg und wird dadurch gezielt gefördert.

Zudem ist die geografische Lage im Ballungsraum von Berlin attraktiv für Firmenansiedlungen. In Potsdam waren mehr als Forschungsnahe Unternehmen haben sich aufgrund der Vielzahl der Forschungsinstitute in und um Potsdam angesiedelt.

Sie kann auf eine positive Entwicklung verweisen und zählt mit insgesamt Unternehmen und 3. Insgesamt beschäftigt die Branche mit ihren verbundenen Organisationen rund Direkt daneben entstand eine von weltweit drei VW -Designzentralen.

In den er Jahren soll in Potsdams Südlicher Innenstadt ein europaweit bedeutsamer Standort der Digitalwirtschaft entwickelt werden. Es ist vor allem bekannt für seine legendären Filme der Anfangszeit wie Metropolis und Der blaue Engel.

Seit erscheint monatlich das Magazin events , das Veranstaltungen und Gastronomietipps enthält. Seit gibt es das monatlich erscheinende Familienmagazin PotsKids!

Seit den er Jahren steigt die Zahl der Besucher kontinuierlich an. In der Medienstadt Babelsberg befindet sich der Filmpark Babelsberg , ein Themenpark, der den Besuchern mit der Studiotour über das Gelände, sowie mit Ausstellungen, Stuntshows, Kulissen und Requisiten aus zahlreichen bekannten Produktionen die Welt des Films näher bringt.

Mit ebenfalls etwa Nachdem seit den er Jahren in Potsdam überwiegend vorhandene Bausubstanz saniert wurde, gilt seit das Integrierte Leitbautenkonzept , nach dem die Stadt an vielen Stellen durch Wiedererrichtungsprojekte ihren früheren, klassizistisch geprägten, Stadtkern zurückerhalten soll.

Im Stadtteil Krampnitz sollen in den er Jahren kohlendioxidneutrale Wohnsiedlungen für Einwohner entstehen. Die Anzahl der Wohnungen in der Stadt belief sich im selben Jahr auf Insgesamt waren Die Stadt verfolgt seit ein Radverkehrskonzept, das immer wieder erneuert wird.

Eine Fähre verbindet Hermannswerder mit den Wohngebieten auf dem nordwestlichen Havelufer. Durch das Stadtgebiet führen mehrere Eisenbahnstrecken.

Sie schuf eine Verbindung zwischen Berlin und Potsdam über Zehlendorf. An dieser Strecke liegt auch der wichtige Rangier bahnhof Seddin südlich von Potsdam.

Nachdem die Stammbahn zwischen Berlin-Zehlendorf und Griebnitzsee unterbrochen wurde, läuft der gesamte Regional- und Fernverkehr zwischen Berlin und Potsdam über die Stadtbahn.

Die Wannseebahn wurde als Vorortstrecke angelegt, auf dem Abschnitt zwischen dem Bahnhof Berlin-Wannsee und der heutigen Stadtgrenze verläuft parallel dazu die Fernstrecke der Berlin-Blankenheimer Eisenbahn.

Seit ist Potsdam über Vorortgleise der Grunewaldstrecke mit direkten Vorortzügen von der Berliner Stadtbahn aus zu erreichen. Der Abschnitt zwischen Potsdam und der Kreuzung mit der Berlin-Blankenheimer Eisenbahn bei Seddin wurde zur Hauptbahn ausgebaut, über die zeitweise sogar Transitzüge von Süddeutschland nach Westberlin fuhren.

Hier liegt der geschlossene obere Teil des zeitweiligen — Potsdamer Hauptbahnhofs seit Potsdam Pirschheide.

Die Anbindung Potsdams an den Eisenbahnfernverkehr ist stark eingeschränkt, seit die meisten Fernzüge seit Mitte der er Jahre über die Schnellfahrstrecke Hannover—Berlin geführt werden.

Die Frachtschifffahrt benutzt den Sacrow-Paretzer Kanal. Potsdam ist eine international renommierte Universitätsstadt mit drei öffentlichen Hochschulen.

Diese Abschlüsse werden ebenfalls von der Universität Potsdam verliehen. Der Campus der Universität befindet sich auf dem Gelände des Filmstudios Babelsberg und wird aktuell von etwa Studenten besucht.

An der Hochschule werden die jährlichen Sehsüchte , ein internationales Studentenfilmfestival, organisiert.

Die Fachhochschule Potsdam ist eine junge Hochschule, die in Trägerschaft des Landes Brandenburg gegründet wurde.

Sie wird von über Studenten besucht. Neben den staatlichen Hochschulen gibt es in der Stadt seit auch die privat geführte Fachhochschule für Sport und Management Potsdam und die kirchliche beziehungsweise private Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam.

Die Stadt Potsdam hat sich seit der Mitte des Jahrhunderts zu einem Forschungsstandort entwickelt. In keiner deutschen Stadt gibt es mehr Forschungseinrichtungen je Einwohner als in Potsdam.

Es ist zuerst eine einzigartige künstlerische Leistung, ein Meisterwerk des schöpferischen Geistes I.

Zudem ist es ein herausragendes Beispiel von architektonischen Ensembles oder einer Landschaft, die bedeutsame Abschnitte in der menschlichen Geschichte darstellen IV.

Potsdam ist vor allem als Stadt der Schlösser und Gärten bekannt. Es befindet sich am westlichen Ende des Parks Sanssouci.

Friedrich plante es allein zu Repräsentationszwecken. Über Räume, vier Festsäle und ein Rokokotheater standen bereit.

Über Statuen aus der antiken Götterwelt schmücken die Fassade und die Dachbalustrade. Höhenunterschiede sollten durch Viadukte ausgeglichen werden. Wegen der politischen Unruhen der Märzrevolution und der fehlenden finanziellen Mittel wurde das gigantische Projekt jedoch nie vollendet.

Das aus rotem Backstein errichtete Marmorpalais ist ein zweigeschossiges Gebäude mit quadratischem Grundriss.

Wegen der schönen Aussicht wurde auf das flache Dach des kubischen Baukörpers ein Rundtempel gesetzt. Auch das italienisch anmutende Schloss Belvedere auf dem Pfingstberg im Potsdamer Norden ist ein bedeutender Bestandteil der Potsdamer Schlösserlandschaft.

Erst die späteren Gründer des Förderverein Pfingstberg in Potsdam e. Neben den Schlössern verfügt Potsdam über sieben Parklandschaften.

Die bekannteste Gartenanlage ist der Park Sanssouci. Die Sehenswürdigkeiten im Park Sanssouci sind zahlreich. Der Neue Garten entstand ab Er sollte dem Zeitgeist entsprechend ein gartenarchitektonisch modernes Bild wiedergeben und sich von den Formen des barocken Parks Sanssouci abheben.

Der freien Natur nachgebildet, betonte man in der Gestaltung den landschaftlichen Charakter. Die Bäume und Pflanzen sollten ungeschnitten in freier Wuchsform natürlich erscheinen.

Die bekanntesten Gebäude sind das Schloss Cecilienhof und das Marmorpalais, aber auch eine kleine Pyramide, eine Sphinx am Ägyptischen Portal der Orangerie und ein Obelisk sind zu entdecken.

Das zur Havel abfallende, hügelige Gelände wurde ab in eine Parklandschaft umgewandelt. Das Grenzgebiet durfte nicht betreten werden und verwilderte, es ist wieder kultiviert und zugängig.

In dem Park befindet sich ein Studentenwohnheim der Universität Potsdam. Es war im Übrigen der einzige Schlossbau des Soldatenkönigs in Potsdam. Die Freundschaftsinsel liegt im Zentrum der Stadt.

Im Rahmen der Bundesgartenschau wurde er in moderner Form wieder hergerichtet. Der Volkspark Potsdam ist der neueste Park in der Stadt.

Er wurde zur Bundesgartenschau auf einem ehemaligen militärisch genutzten Gelände in Potsdam-Bornstedt angelegt.

Die dort errichtete Biosphäre ist eine Tropenhalle mit rund Seit dem Ausbau als Residenzstadt ist Potsdam eine europäisch geprägte Stadt. Dies spiegelt sich auch in der Kultur und Architektur wider.

Neben zahlreichen Baustilen aus unterschiedlichen Epochen finden sich auch Wohnhäuser nach dem Vorbild niederländischer und russischer Bauweise, die für ehemalige Siedler errichtet wurden.

Dem Zeitgeist entsprachen exotische Gebäude wie das Chinesische Haus aus dem Jahrhundert oder die Schweizerhäuser in Klein Glienicke aus dem Obwohl die Stadt eine über eintausendjährige Geschichte hat, sind keine Bauten aus dem Mittelalter erhalten.

Die jeweiligen Regenten zeigten mit ihren ambitionierten Bauvorhaben ihre Vorliebe für Kultur und technische Leistungsfähigkeit.

Die Siedlung besteht aus insgesamt dreizehn Fachwerkhäusern. Die für die Kolonisten erbaute russisch-orthodoxe Alexander-Newski-Gedächtniskirche steht in der Nähe auf dem Kapellenberg.

Direkt gegenüber, im Volkspark, befindet sich noch eins der letzten Lenindenkmäler in Deutschland. Die meist fünfachsigen Weberhäuser wurden von je zwei Familien bewohnt.

Ab pflanzte die Forstverwaltung Maulbeerbäume für die Seidenraupenzucht. Der Alte Markt ist das historische Zentrum der Stadt.

Auch eine neue Bittschriftenlinde steht wieder inmitten dieses Ensembles. Der Neue Markt aus dem Jahrhundert ist einer der besterhaltenen Barockplätze Europas.

Der Neue Markt liegt versteckt hinter Häuserreihen. Mitte des Die Gartenanlage wich in den er Jahren einem Umbau zum Parkplatz und der damit verbundenen Pflasterung.

Als Garnisonstadt verfügte Potsdam über eine Stadtmauer , die aber nicht der Befestigung diente, sondern vor allem die Desertion der Soldaten und den Warenschmuggel verhindern sollte.

Es sind nur wenige Reste der Stadtmauern erhalten. Drei Stadttore sind nicht mehr erhalten. Das ehemalige Berliner Tor wurde fast völlig zerstört, erhalten blieb nur eine Seitenwand.

Vom Neustädter Tor ist nur noch ein einzelner Obelisk erhalten geblieben. Das Brandenburger Tor, nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Berliner Wahrzeichen, wurde errichtet.

Nach dem Ende des Siebenjährigen Krieges wurde das ursprüngliche Tor abgetragen und durch einen monumentalen Neubau als Zeichen des Sieges ersetzt.

Das älteste erhalten gebliebene Tor ist das Jägertor. Es wurde errichtet und bildete einen der Ausgänge nach Norden. Seinen Namen erhielt es nach dem vor der Stadt liegenden kurfürstlichen Jägerhof.

Architrav und Bekrönung bestehen aus Sandstein, während die rustizierten Pfeiler aus verputztem Ziegelmauerwerk errichtet wurden. Aus der Zeit der ersten Besiedelung bis zum Ende des Mittelalters sind nur wenige kulturelle Spuren erhalten geblieben.

Zu den ältesten erhaltenen Gebäuden zählt deshalb der Marstall des Stadtschlosses aus dem Jahr In der Stadt Potsdam wurde ein französisches Viertel errichtet.

Aus dieser Zeit erhalten blieb die Französische Kirche. In allen Bereichen der Gesellschaft sollte Ausbeutung und Profitstreben beendet werden.

Historische Gebäude und Traditionen wurden vernachlässigt. Als Land der Bundesrepublik Deutschland gründete sich Brandenburg dann erneut.

Zu den wesentlichen Wirtschaftszweigen in Brandenburg gehören unter anderem die Landwirtschaft, die Energiewirtschaft, Industrien der Luft- und Raumfahrt, der Tourismus sowie die Filmwirtschaft.

Brandenburg verfügt über fünf Exklaven, die innerhalb der Grenzen von Sachsen-Anhalt liegen und zu den Gemeinden Buckautal und Ziesar gehören.

Brandenburg ist mit einer Gesamtfläche von Dies entspricht der für Brandenburg typischen Ausrichtung der Infrastruktur wie Autobahnen und Hauptbahnstrecken auf die inselförmig im Land gelegene Bundeshauptstadt Berlin.

Am verbreitetsten sind Geschiebemergel und Schmelzwasser sande. Typisch für die Oberflächenformung sind die Elemente der glazialen Serie.

Zu ihren Landschaftsformen zählt das Urstromtal. Aufgrund der Vielgestaltigkeit der eiszeitlichen Ablagerungen in Brandenburg sind die daraus entstandenen Bodengesellschaften sehr vielfältig.

Ihre Ertragsfähigkeit reicht von extrem nährstoffarm und unfruchtbar bis hin zu sehr fruchtbar. In der Fläche wird vereinzelt Erdöl nachgewiesen.

Er ist im Durchschnitt höher als der Baltische Landrücken. Jener erstreckt sich von Jütland bis zum Baltikum. Zu ihm gehört die Mecklenburgische Seenplatte , die bis nach Brandenburg hineinragt.

Zwischen den Landrücken liegt das Gebiet der mittelbrandenburgischen Platten und Urstromtäler. Ausgedehnte Niederungen wie das Rhinluch , das Havelländische Luch und die Seenkette der mittleren Havel grenzen die inselartig daraus aufragenden Platten wie Barnim , Nauener Platte und die Ländchen voneinander ab.

Besonders tief liegt das Odertal im Nordosten fast auf Niveau des Meeresspiegels. Landschaftlich fällt der Unterschied zwischen dem Altmoränen - und dem Jungmoränenland auf.

Während es im Süden und in der Prignitz nahezu keine natürlichen Seen gibt, ist das jung vergletscherte Gebiet seenreich. Es gibt regionale Unterschiede.

Viele hoch gelegene Grundmoränengebiete, wie der Barnim oder das Land Lebus sind seenarm. Bei der Lufttemperatur macht sich bereits von der im Nordwesten gelegenen Prignitz zur im Südosten befindlichen Niederlausitz eine geringe Zunahme der Kontinentalität bemerkbar.

Vor allem in den Wintermonaten ist bei windarmen Strahlungswetterlagen die Lausitz meistens deutlich kälter als die Prignitz.

Während Winter und Frühjahr vergleichsweise trocken sind, fällt der Niederschlag landesweit vor allem in den Sommermonaten. Dennoch können auch in der warmen Jahreszeit ausgeprägte Trockenphasen auftreten, bei denen in Brandenburg die Waldbrandgefahr stark ansteigt.

Um den Wald für die Anforderungen des Klimawandels u. Starkregen und Dürren zu stabilisieren, gibt das Land Brandenburg jährlich Stand 8,5 Millionen Euro für ein Waldumbauprogramm aus, um unter anderem zu erreichen, dass vermehrt unterschiedlichen Baumarten in mehreren Altersklassen vorhanden sind.

Brandenburg gilt als das gewässerreichste Bundesland Deutschlands. Weiterhin existieren über Andererseits wird in Brandenburg aufgrund der Niederschlagsarmut das Grundwasser nur sehr langsam erneuert.

Die Verweildauer des Wassers in den Gewässern ist daher recht lang. Aufgrund seiner eiszeitlichen Entstehungsgeschichte ist Brandenburg extrem reich an natürlich entstandenen Seen.

Es existieren mehr als Gewässer mit einer Fläche von mehr als einem Hektar. Zu den zahlreichen natürlichen Seengebieten Brandenburgs kommt ein vom Menschen geschaffenes hinzu: Das Lausitzer Seenland entsteht durch die Flutung nicht mehr genutzter Tagebaurestlöcher.

Im Nationalpark Unteres Odertal sind der Eisvogel sowie der Seggenrohrsänger , der zu den am stärksten gefährdeten Singvögeln Europas zählt, beheimatet.

Ebenso, wenn auch sehr versteckt, sind auch die sehr seltenen Schwarzstörche zu finden, von denen es gegenwärtig 3 bis 5 Brutpaare gibt.

Die im Winter überschwemmten Wiesen bieten zahlreichen Zugvögeln Rastmöglichkeiten. Zu den Vögeln, die sich hier beobachten lassen, zählt beispielsweise der Singschwan.

Zu den Brutvögeln dieses Nationalparks gehören so seltene Wiesenbrüter wie der Wachtelkönig , der Kampfläufer und die Uferschnepfe und in den Auwaldungen und den Laubwäldern der Oderhänge nistet der Pirol.

Sie nehmen rund ein Drittel der Landesfläche ein. Streuobstwiese im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft. Kleiner Schinkensee im Naturpark Schlaubetal.

Jahrhundert wanderten in mehreren Wellen Slawen ein. Diese waren nun tribut pflichtig. Anno wurde die Ostmark aufgeteilt. Der Süden mit u.

In der Nordmark endete sie hingegen mit dem Slawenaufstand von Trotz wiederholter Eroberungsversuche stoppten hier Deutsche Ostsiedlung und Christianisierung für über Jahre.

Im Detail sah die Entwicklung differenzierter aus. Ab dem 1. Drittel des Die polnischen Ansprüche manifestierten sich z.

Letztlich sollte sich ein Adelsgeschlecht durchsetzten, das seinen Namen von der Burg Aschersleben ableitete. Der Hevellerfürst starb kinderlos Jaxa , möglicherweise der unter polnischer Oberhoheit stehende Fürst der Sprewanen , sah sich als Verwandter von Pribislaw enterbt.

Im Frühling öffnete sich ihm mittels Bestechung das Burgtor und er zog handstreichartig mit einem polnischen Heer ein.

Juni Dieses Datum gilt allgemein als der Geburtstag der Mark Brandenburg. Beim schrittweisen Ausbau von Landesherr schaft und -territorium konnten die Askanier ihre Rivalen weitgehend verdrängen oder einbinden.

Ihre reichsunmittelbaren Stellungen wahrten mehr oder weniger nur die Herrschaft Ruppin sowie die drei Hochstifte Brandenburg , Havelberg und Lebus.

Die Slawen wurden vereinzelt umgesiedelt, so bei der Gründung des Klosters Chorin. In der Regel nahmen sie gleichberechtigt am Landesausbau teil.

Zum Ende des Jahrhunderts wuchs mit der Kurwürde die reichspolitische Bedeutung der Markgrafen von Brandenburg. Im Jahr starb die brandenburgische Linie der Askanier aus.

Die Hausmachtpolitik der Wittelsbacher und Luxemburger verknüpfte weiterhin die Geschichte der zwei Marken. Aus markbrandenburgischer Sicht waren die Zeiten der Wittelsbacher — und Luxemburger — eine Phase eher schwacher Landesherren.

Ab , endgültig ab unterstand die Mark Brandenburg dem Geschlecht der Hohenzollern. Sie befriedeten erfolgreich das Land und stellten die Zentralmacht wieder her.

Brandenburg nahm seit einen kontinuierlichen Aufschwung, auch gestützt durch eine starke brandenburgische Armee.

Zu seinem südlichen Nachbarn, dem Kurfürstentum Sachsen unterhielt das Land im Jahrhundert enge und kooperative Beziehungen. Die Zahl der Städte stieg auf Im Siebenjährigen Krieg bis wurde die Mark erneut zum Kriegsschauplatz.

Österreichische und russische Truppen drangen wiederholt in die Mark vor und besetzten zeitweise Berlin.

Von bis wurden in der Kurmark und Neumark Dörfer gegründet und Allein im Oderbruch entstanden 50 Dörfer. Im Herbst trat erstmals der Landtag Brandenburg zusammen.

Februar durch das Kontrollratsgesetz Nr. Das Land hatte eine Fläche von Wirtschaftlich veränderten sich die traditionell agrarisch geprägten Gebiete der einstigen Mark in den 40 Jahren der DDR grundlegend.

Am Oktober trat der neue Brandenburgische Landtag zu seiner ersten Sitzung zusammen. Unter Einbeziehung von 26 Städten und Gemeinden wurden 15 Regionale Wachstumskerne geschaffen und für jeden die förderfähigen Branchenkompetenzfelder festgelegt.

Mai , der am 1. Juli in Kraft trat. Das Land Brandenburg zählt 2. Dezember Mit einer Bevölkerungsdichte von 83,8 Einwohnern je Quadratkilometer ist es nach Mecklenburg-Vorpommern das am wenigsten besiedelte deutsche Bundesland.

Etwa eine Million Einwohner leben in der Agglomeration Berlin. Das sind knapp Neugeborene oder 5,3 Prozent mehr als Brandenburg hatte mit 1,64 Kindern pro Frau im Jahr die höchste Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer unter den deutschen Bundesländern.

Jahrhunderts relativ konstant. Seit geht die Bevölkerungszahl jedoch stetig zurück, wobei sich teilweise starke regionale Unterschiede zeigen.

Hinter dieser Konstanz verbergen sich starke regionale Unterschiede. Während die kommunalen Zentren wie die Bezirksstädte Potsdam, Frankfurt Oder und Cottbus einen Bevölkerungszuwachs erfuhren, fielen die Einwohnerzahlen im ländlichen Raum kontinuierlich ab.

Die nach eintretende Öffnung der innerdeutschen Grenze brachte der brandenburgischen Region bis zum Jahresende einen Bevölkerungsschwund von Diese dem allgemeinen Abwanderungstrend in den Neuen Bundesländern gegenläufige Entwicklung hatte ihre Ursache im Zuzug zahlreicher Berliner in das zu Brandenburg gehörende Berliner Umland.

Durch den Zensus wurden die Bevölkerungszahlen deutlich nach unten korrigiert, die Zahl der Einwohner sank unter die Marke von 2,5 Millionen.

Den Berlin nahen Gebieten in Brandenburg wird in dieser Prognose aufgrund des starken Wachstums der Agglomeration Berlin ein Bevölkerungsanstieg vorausgesagt.

Die Einwohnerentwicklung in Brandenburg ist in der folgenden Tabelle beispielhaft für Städte und Gemeinden mit mehr als Amtssprache in Brandenburg ist Deutsch.

In dem Land werden vorwiegend Hochdeutsch , hochdeutsche Dialekte des Lausitzisch-Neumärkischen und zudem niederdeutsche Dialekte des Mark-Brandenburgischen gesprochen.

In der brandenburgischen Niederlausitz werden lausitzische Dialekte gesprochen. Jene und die in Berlin und seinem Umland verwendete Mundart sind dem Ostmitteldeutschen zuzurechnen.

Im Barnim ist die Mundart Eberswalder Kanaldeutsch gebräuchlich. Englisch wird an brandenburgischen Universitäten vereinzelt als Unterrichtssprache eingesetzt.

Der Wortschatz der Dialekte in Brandenburg ist erfasst und beschrieben im Brandenburg-Berlinischen Wörterbuch und für den Südteil des Landes im Wörterbuch der obersächsischen Mundarten.

Weiterhin ist auch die Neuapostolische Kirche vertreten. Die Gebietskirche Berlin-Brandenburg umfasst bis auf wenige Ausnahmen das gesamte Landesgebiet des Landes Brandenburg und wird von einem eigenen Bezirksapostel geleitet.

Zum neuapostolischen Glauben bekennen sich in Berlin und Brandenburg nach kircheneigenen Angaben derzeit ca. Genaue Zahlen darüber, wie viele Brandenburger sich als Humanisten betrachten, liegen nicht vor.

Die wenigsten Humanisten in Brandenburg sind organisiert, jedoch tritt insbesondere mit dem Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg , [63] dem Humanistischen Regionalverband Ostbrandenburg [64] und den Jungen Humanisten sowie den Evolutionären Humanisten Berlin-Brandenburg [65] eine Reihe organisierter Gruppierungen auf.

Durch den Zuzug jüdischer Kontingentflüchtlinge aus der ehemaligen Sowjetunion verzeichneten die jüdischen Gemeinden ein Wachstum. Gegenwärtig gibt es sieben jüdische Gemeinden in Brandenburg, darunter in Potsdam und Frankfurt Oder.

Sie sind im Landesverband der Jüdischen Gemeinden Brandenburg zusammengeschlossen. Die Brandenburgische Verfassung wurde am April vom Landtag als Entwurf verabschiedet.

Per Volksentscheid wurde der Entwurf von der brandenburgischen Bevölkerung am Juni angenommen. Sie trat daraufhin mit der Verkündung am August in Kraft.

Verfassungsorgane sind der Landtag Brandenburg , die Brandenburgische Landesregierung und das Verfassungsgericht des Landes Brandenburg. Sitz des Brandenburgischen Landtags ist das Stadtschloss in Potsdam.

Das Gebäude böte Abgeordneten Platz. Der aktuelle Landtag Brandenburgs hat jedoch nur 88 Abgeordnete, die jeweils für fünf Jahre gewählt werden. In dem am 1.

November im Amt und teilt sich in die folgenden Ressorts auf. Das oberste brandenburgische Gericht ist das Verfassungsgericht des Landes Brandenburg , das seinen Sitz in Potsdam hat.

Sitz und Bezirk der Gerichte der ordentlichen Gerichtsbarkeit sowie der Staatsanwaltschaften werden durch das Brandenburgische Gerichtsorganisationsgesetz von geregelt.

Weitere Gerichte sind das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg dem im Gebiet des Landes Brandenburg sechs Arbeitsgerichte untergeordnet sind , das Finanzgericht Berlin-Brandenburg , das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg dem im Gebiet des Landes Brandenburg vier Sozialgerichten zugehören und das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg mit drei brandenburgischen Verwaltungsgerichten.

Der märkische Adler zeigt sich freischwebend von vorn mit ausgebreiteten Schwingen und nach rechts blickend. Er ist in der Farbe Rot gehalten, golden bewehrt und rot gezungt.

Die Fänge sind geöffnet und seine Schwingen sind je mit einem goldenen Kleestängel belegt. Der märkische Adler und das Wappen stammen aus dem Nach der Wiedervereinigung wurden dem Wappen seine früheren Beigaben Kurhut, silbernes Schwert, blauer Herzschild mit aufrecht gestelltem goldenem Zepter entfernt, die noch bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs Teil des Wappens waren.

Das Lied wurde von dem Heimatdichter Gustav Büchsenschütz verfasst. Brandenburg arbeitet auf unterschiedlicher institutioneller Ebene mit den angrenzenden Ländern zusammen.

So hat z. Einige Landeseinrichtungen werden gemeinsam durch Berlin und Brandenburg geleitet. Berlin und Brandenburg engagieren sich darüber hinaus seit gemeinsam in der Oder-Partnerschaft , einem informellen Kooperationsnetzwerk von je vier an der deutsch-polnischen Grenze gelegenen Ländern und Woiwodschaften.

Die unmittelbare Landesverwaltung bilden in Brandenburg die Behörden, Einrichtungen und Landesbetriebe für die das Land Brandenburg selbst zuständig ist.

Demgegenüber werden zur mittelbaren Landesverwaltung alle anderen Rechtsträger gerechnet, die eine eigene Rechtspersönlichkeit besitzen.

Dies sind Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts sowie privatrechtliche Gesellschaften. Die unmittelbare Landesverwaltung untergliedert sich in die Bereiche, die der Landesregierung zugeordnet sind.

Die Landtagsverwaltung, der Landesrechnungshof, die Beauftragte für den Datenschutz und das Recht auf Akteneinsicht sowie die Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur LAkD sind unmittelbare Landesverwaltung aber rechtlich dem Landtag zugeordnet.

Die Organisation der unmittelbaren brandenburgischen Landesverwaltung, die der Landesregierung zugeordnet ist, regelt das Landesorganisationsgesetz LOG.

Die brandenburgische Landesverwaltung ist zweistufig, es gibt keine Mittelbehörden. Auf der zweiten Stufe befinden sich die Landesoberbehörden, die Unteren Landesbehörden, die Einrichtungen und die Landesbetriebe.

Im Wege der Organleihe können ihnen staatliche Aufgaben der Landesverwaltung zur Wahrnehmung übertragen werden. Aufgabenträger ist in diesem Fall nicht der Landkreis oder die kreisfreie Stadt, sondern der Landrat oder Oberbürgermeister als Organ der Landesverwaltung.

Die Zahl der Beschäftigten liegt bei über Es folgen die Polizisten mit rund 8. Die zweite Stufe der Landesverwaltung bilden die Landesoberbehörden, die Unteren Landesbehörden, die Einrichtungen und die Landesbetriebe.

Landesoberbehörden üben grundsätzlich keine Dienst- und Fachaufsicht über Untere Landesbehörden aus, sondern stehen ihnen gleichwertig auf der zweiten Verwaltungsstufe.

Neben den allgemeinen unteren Landesbehörden 14 Landräte und vier Oberbürgermeister gibt es die sonstigen unteren Landesbehörden. Januar und des Landesamtes für Schule und Lehrerbildung am 1.

Oktober verfügt Brandenburg nur noch über einen Typ von sonstigen unteren Landesbehörden: die Finanzämter 14 Finanzämter und das Technische Finanzamt.

Landesbetriebe sind Einrichtungen Errichtung ohne Mitwirkung des Parlaments , die mit betriebswirtschaftlichen Instrumenten arbeiten und über einen Wirtschaftsplan verfügen.

Ihre Tätigkeit ist vorrangig auf die Unterstützung der Behörden im Land ausgerichtet. Seit sie auch hoheitliche Aufgaben wahrnehmen können, unterscheiden sie sich faktisch nur noch dadurch von den übrigen Landesbehörden, dass sie ohne Mitwirkung des brandenburgischen Landtags errichtet werden können.

Der Hauptsitz des Bundespolizeipräsidiums befindet sich in Potsdam. Die Bundesoberbehörde ist dem Bundesministerium des Innern unmittelbar nachgeordnet.

Es übt die Dienst- und Fachaufsicht über die Bundespolizei aus und ist für die polizeilich-strategische Steuerung zuständig.

Es wird vom Präsidenten des Bundespolizeipräsidiums und seinen beiden Vizepräsidenten geleitet. Seit befindet sich das Einsatzführungskommando der Bundeswehr im Wildpark Potsdam.

Es ist das Führungskommando für alle Auslandseinsätze der Bundeswehr. Bei der Kreisreform am 6. Dezember wurde die Zahl der Landkreise von 38 auf die heutigen 14 verringert.

Für das Jahr war eine weitere Verwaltungsstrukturreform geplant, bei der einige Landesaufgaben auf die Landkreise und von da auf die Gemeinden übertragen werden sollten, von diesem Vorhaben wurde nach heftigen Protesten aus der Bevölkerung allerdings Abstand genommen.

Das Land Brandenburg gliedert sich in insgesamt Gemeinden , darunter Städte, von denen vier Städte kreisfrei sind Stand 1.

Januar Brandenburg an der Havel. Insgesamt gab es im Bundesland Brandenburg im Juni etwa Die zehn wichtigsten Standorte sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung sind Arbeitsortangaben : [77].

KgaA Beschäftigte. Euro Umsatz , Riva Stahl 1, Mrd. Euro Umsatz , Arcelor Mittal 1, Mrd. Euro Umsatz.

In Wittenberge ist mit dem Ausbesserungswerk der Deutschen Bahn dort der wichtigste Arbeitgeber ansässig. In der brandenburgischen Landwirtschaft waren in etwa 5.

Zu ihnen gehören beispielsweise die Lindhorst-Gruppe und die Steinhoff Familienholding. Brandenburg ist eines der führenden Bundesländer beim ökologischen Landbau.

Damit wirtschaften 14,2 Prozent der Agrarbetriebe im Land ökologisch. Etwa Das entspricht 12,9 Prozent der Ökofläche der gesamten Bundesrepublik.

Die Region um Werder Havel ist durch den Obstanbau bekannt. Aber auch Gemüse, besonders Tomaten, werden in den Gewächshäusern gezüchtet.

Davon wurden Der Bruttostromverbrauch betrug etwa Das Kernkraftwerk Rheinsberg entstand und wurde als erstes der deutschen Atomkraftwerke stillgelegt.

Brandenburg ist ein bedeutender Windenergiestandort. Für die zukünftige Energieversorgung setzt das Flächenland auf den Ausbau der erneuerbaren Energien.

Es ist vor allem bekannt für seine legendären Filme der Anfangszeit wie Metropolis und Der blaue Engel. Heute ist das Filmstudio Babelsberg eines der führenden Zentren für Produktionen von Film und Fernsehen in Europa und Standort für deutsch-amerikanische Koproduktionen.

In der Region um die Landeshauptstadt Potsdam befindet sich ein Schwerpunkt für forschungsnahe Unternehmen aufgrund mehrerer Wissenschaftseinrichtungen.

Als Teil der europäischen Metropolregion Berlin-Brandenburg mit insgesamt Unternehmen und direkt Beschäftigten im Bereich der Biotechnologie ist sie laut einer Untersuchung im Jahr einer der bundesweit führenden Standorte in diesem Sektor.

Der Tourismus in Brandenburg hat seit hohe Wachstumsraten und gilt als ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Die Branche verzeichnete über Der Radfernweg Berlin—Usedom führt seit durch das nördliche Brandenburg.

The Gross domestic product GDP of the state was The GDP per capita was the third lowest of all states in Germany.

The unemployment rate stood at 5. The airport is a base for Condor , easyJet and Ryanair. In , Schönefeld handled 11,, passengers an increase of It is planned to incorporate Schönefeld's existing infrastructure and terminals into the new Berlin Brandenburg Airport BER , [20] which is not scheduled to open before the end of Due to increasing air traffic in Berlin and Brandenburg, plans for airport expansions are in the making as of In , around 49, students were enrolled in Brandenburg universities and higher education facilities.

They are widely regarded as among the finest musical compositions of the Baroque era and are among the composer's best known works.

A famous speciality food from Brandenburg are the Spreewald gherkins. The wet soil of the Spreewald makes the region ideal for growing cucumbers.

They are one of the biggest exports of Brandenburg. From Wikipedia, the free encyclopedia. This article is about the German state. For the town, see Brandenburg an der Havel.

For other uses, see Brandenburg disambiguation. State in Germany. Coat of arms. Main article: Margraviate of Brandenburg.

Main article: Northern March. Main article: Brandenburg-Prussia. Main articles: Kingdom of Prussia and Province of Brandenburg. See also: List of cities in Brandenburg by population.

Frankfurt Oder. This section needs expansion. You can help by adding to it. May Religion in Brandenburg - religion percent Other. See also: List of rulers of Brandenburg.

Main article: Brandenburg cuisine. Quartal " PDF. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in German.

Retrieved 23 May With the abolition of states in East Germany in vehicle registration followed the new Bezirk subdivisions. Since distinct prefixes are specified for each district.

Retrieved 13 September Boston: Houghton Mifflin Harcourt. Retrieved 12 May Oxford Dictionaries UK Dictionary. Oxford University Press.

Merriam-Webster Dictionary. Ithaca: Cornell University Press. Bautzen: Domowina. Placenames of the World.

Cambridge University Press. Archived from the original on 29 May Archived from the original on 11 April Retrieved 26 October Amt für Statistik Berlin-Brandenburg.

Zensus Bevölkerung am Retrieved 24 April Statista in German. Retrieved 13 November Archived from the original on 2 May Martin's Griffin.

New York. The Guardian. Retrieved 9 May States of the Federal Republic of Germany. Urban and rural districts in the state of Brandenburg in Germany.

Namespaces Article Talk. Views Read Edit View history. Help Learn to edit Community portal Recent changes Upload file. Download as PDF Printable version.

Wikimedia Commons Wikivoyage. Flag Coat of arms. Landtag of Brandenburg. Dietmar Woidke SPD. History of Brandenburg and Prussia.

Northern March — Old Prussians preth century. Teutonic Order — Polish fief — Duchy of Prussia — Polish fief — Brandenburg-Prussia — Kingdom in Prussia — Kingdom of Prussia — Free State of Prussia Germany — Kaliningrad Oblast Russia —present.

Registered EKD Protestants. Registered Roman Catholics. Significant foreign born populations [15]. Wetterextreme wie Stürme, starker Hagel oder starke Schneefälle sind selten.

Der Temperaturverlauf entspricht ungefähr dem bundesdeutschen Durchschnitt. Die jahreszeitlichen Temperaturschwankungen sind geringer als im üblichen kontinentalen Klima, aber höher als im ausgeglicheneren Meeresklima der Küstenregionen.

Die Klimaforschung ist seit etwa auf dem Telegrafenberg in Potsdam ansässig. Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung prognostiziert im Rahmen der globalen Erwärmung eine Zunahme der durchschnittlichen Temperaturen und eine weitere Abnahme des Niederschlages für die nächsten Jahrzehnte in der Region Brandenburg.

Diese Wortbedeutung gilt nach heutigem Kenntnisstand als die gesicherte Etymologie des Stadtnamens. Das heutige Stadtgebiet Potsdams war wahrscheinlich seit der frühen Bronzezeit besiedelt.

Nach den Völkerwanderungen errichtete im 7. Juli Potsdam war der südöstliche Eckpfeiler der Mark bis zum Ende des Am Havelübergang wurde eine deutsche steinerne Turmburg erbaut.

Seine Regierungszeit war eine der einflussreichsten in der Geschichte Potsdams. Er kaufte die einzelnen verpfändeten Stadtgebiete zusammen und entschloss sich, die Stadt zu seiner zweiten Residenz neben Berlin auszubauen.

Mit dem Ausbau des Stadtschlosses und der Verschönerung der Umgebung entstand ab ein Entwicklungsschub. Erst mit Hilfe des Toleranzediktes von Potsdam im Jahr konnten aufgrund steigender Immigration die Landstriche neu bevölkert werden.

Vor allem die verfolgten, protestantischen Hugenotten aus Frankreich flohen in den Schutz der brandenburgischen Gebiete. Etwa Dies führte zu einem starken Anwachsen der Einwohnerzahl und erforderte den Bau neuer Wohnquartiere als erste und zweite Stadterweiterung.

Weiterhin ordnete er auch den Bau der Garnisonkirche , der Kirche St. Nikolai und der Heilig-Geist-Kirche an, die fortan das Stadtbild prägten. Im neugeschaffenen Militärwaisenhaus in der Breiten Str.

So wurden unter anderem der Alte Markt komplett neu gestaltet und die Bürgerhäuser erhielten neue Barockfassaden. Ab entstand hier sein Sommersitz, das Schloss Sanssouci.

Später folgte dann noch das Neue Palais. Das Stadtschloss und der Lustgarten in der Stadtmitte wurden zu seinem Wintersitz gestaltet, besonders hervorzuheben war hier die Leistung des Architekten Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff.

Die nachhaltige Wirkung der Besatzungszeit führte zu Reformen im Staatswesen. Es siedelten sich zahlreiche Regierungsbeamte in Potsdam an. Die zunehmenden Spannungen des Vormärzes entluden sich in der Märzrevolution von Das Volk kämpfte auf den Barrikaden in Berlin für eine liberale Verfassung.

Es wurden zahlreiche ambitionierte Bauprojekte vorangetrieben, so auch die Nikolaikirche und die katholische Kirche St.

Peter und Paul. Seit hatte Potsdam einen Luftschiffhafen an der Pirschheide. Die Stadt Potsdam verlor damit ihren Status als Residenzstadt endgültig.

Die Zeit der Weimarer Republik war gekennzeichnet durch zahlreiche Auseinandersetzungen zwischen den politischen und paramilitärischen Kräften im Staat.

Die Stadtgemeinde hingegen blieb weiterhin ein von wohlhabenden Bürgern getragener Ort. Zu Beginn der Zeit des Nationalsozialismus fand am März der Tag von Potsdam statt.

Dies sollte als symbolische Geste für ein Bündnis der alten Ordnung mit dem Nationalsozialismus verstanden werden.

Die konstituierende Sitzung des Reichstags fand ohne die Sozialdemokraten und Kommunisten in der Garnisonkirche statt. Das Ereignis wurde landesweit im Rundfunk übertragen.

Das Stadtzentrum Potsdams wurde am April in der letzten Phase des Zweiten Weltkrieges durch einen alliierten Bombenangriff stark beschädigt.

Hauptbahnhof, Stadtschloss , Langer Stall und Garnisonkirche brannten vollkommen aus. Ähnlich beschädigt wurden auch weite Teile der nordöstlichen Vorstadt in der Nähe der Glienicker Brücke.

Am April wurde Potsdam durch die Rote Armee eingenommen. Potsdam war Abwurfziel besonders vieler Bomben in Deutschland. Bis in die Gegenwart hinein werden neu entdeckte Blindgänger entschärft und die in der Gegend wohnende Bevölkerung zu solchen Anlässen evakuiert.

Juli bis zum 2. Die Konferenz endete mit dem Potsdamer Abkommen , welches die deutsche Teilung und Besetzung in vier Zonen besiegelte.

Einerseits wurden die kulturellen und künstlerischen Leistungen anerkannt, andererseits sollten zahlreiche Bauwerke ein Ausdruck des Militarismus sein.

Damit unterbrach die Mauer auch in Potsdam das städtische Leben zu einem erheblichen Teil. Die kleine Berliner Exklave Steinstücken verblieb isoliert in Babelsberg.

Darin waren Veranstaltungssäle, Vortragsräume, ein Kinosaal und eine Gaststätte untergebracht und es diente damit verschiedenen gesellschaftlichen Vereinigungen und Einzelpersonen als Treffpunkt.

In den Jahren und wurde die stadtpolitische Entscheidung getroffen, die Potsdamer Mitte zum Sanierungsgebiet zu erklären und die Innenstadt in Grund- und Aufriss an die Situation vor anzunähern.

Die Stadt Potsdam blieb seit der Ersterwähnung bis in die frühe Neuzeit eine kleine Stadt mit geringer und relativ konstanter Einwohnerzahl.

Nach der Entwicklung als brandenburgische Residenzstadt stieg die Einwohnerzahl deutlich an. Mit der Industrialisierung im Jahrhundert verdreifachte sich die Bevölkerung bis auf April wurde Potsdam durch die Eingemeindung der ca.

Während des Zweiten Weltkrieges sank die Einwohnerzahl, in den folgenden Jahren stieg sie jedoch wieder an. Seit der deutschen Wiedervereinigung sank die Potsdamer Bevölkerung bis zunächst um Seit ist hierbei durch Zuzug und eine vergleichsweise hohe Geburtenzahl aber eine beständige Erholung zu verzeichnen.

Eingemeindungen im Jahre setzten die Einwohnerzahl dabei auch auf eine höhere Basis. In den er Jahren hat sich das Bevölkerungswachstum dann noch einmal verstärkt fortgesetzt.

Neben den Einwohnern mit Hauptwohnsitz sind zusätzlich rund Menschen mit Nebenwohnsitz gemeldet. Im selben Jahr lebten in der Stadt insgesamt Im Jahr führte der Kurfürst von Brandenburg die Reformation ein, die Stadt war damit über Jahrhunderte eine überwiegend protestantisch geprägte Stadt.

Vorherrschend war das lutherische Bekenntnis, jedoch gehörten Herrscher und Hof seit der reformierten Kirche an.

Die evangelischen Kirchengemeinden Potsdams gehören zum Kirchenkreis Potsdam, dessen Sitz Superintendentur sich ebenfalls in Potsdam befindet.

Seit dem 1. Januar gibt es den — aus dem bisherigen Sprengel Neuruppin umbenannten — Sprengel Potsdam, der das nordwestliche Gebiet der Landeskirche umfasst und seinen Sitz — wie schon der Sprengel Neuruppin — in der Landeshauptstadt hat.

An der Spitze steht seit Generalsuperintendentin Heilgard Asmus. Neben den landeskirchlichen Gemeinden gibt es mehrere Freikirchen, wie die Herrnhuter Brüdergemeine.

Da Potsdam Garnisonsstadt war, gab es zahlreiche katholische Soldaten. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Gebiet der Kirchenprovinz Breslau getrennt und damit exemt , es unterstand direkt dem Papst.

Im Zuge der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten wurde das Bistum Berlin zum Erzbistum Berlin erhoben, zu dem die beiden Pfarrgemeinden Potsdams gehören.

Sie existierte, immer weiter zusammenschmelzend, bis Davon gehören etwa Die verschiedenen freien Kirchengemeinschaften zählen zusammen ebenfalls mehrere Tausend Gläubige.

In Potsdam gibt es zwei jüdische Gemeinden. Die zweite Gemeinde ist vom Zentralrat unabhängig und nennt sich Gemeinde gesetzestreuer Juden.

Die Alte Synagoge in Potsdam wurde während der Novemberpogrome geplündert. Endgültig zerstört wurde das Gebäude durch Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg.

Seitdem gibt es keine Synagoge in der Stadt. Aktuelle Zahlen der in Potsdam lebenden Muslime , Buddhisten oder der Angehörigen weiterer Glaubensbekenntnisse liegen nicht vor.

Eine muslimische Gemeinde existiert seit An der Spitze der Stadt stand seit ein Consul beziehungsweise ab ein Bürgermeister. Ein Stadtrat ist ab nachweisbar.

Im Jahrhundert und im Jahrhundert hatte der Rat vier bis fünf Mitglieder, darunter auch den Bürgermeister.

Später hatte der jeweilige Landesherr einen starken Einfluss auf die Stadtverwaltung. Ab gab es für die Altstadt und die Neustadt einen Magistrat , an der Spitze stand ein Stadtdirektor.

Potsdam ist seit eine kreisfreie Stadt im Land Brandenburg. Der Oberbürgermeister wird alle acht Jahre, [44] die Stadtverordnetenversammlung alle fünf Jahre bei den Kommunalwahlen gewählt.

Oberbürgermeister von Potsdam ist seit dem Der kommunale Schuldenstand der Stadt gehörte zu den geringsten in Deutschland.

Potsdamer Stadt wappen seit Wappenbeschreibung : In Gold ein linkssehender, schwarzbewehrter golden gerauteter roter Adler. Den oberen Schildrand ziert eine gewölbte fünfzinnige rote Mauerkrone.

Der Märkische Adler und das Wappen stammen aus dem Seit darf Potsdam als Residenzstadt den roten märkischen Adler, vorher auf silbernem Grund dargestellt, auf goldenem Grund zeigen.

Ab ist die heutige Farbgebung bekannt. Das Symbol des Märkischen Adlers ist weit verbreitet. Potsdam ist aus seiner Vergangenheit heraus eine international geprägte Stadt, dies zeigt sich auch in der Vielfalt der Städtepartnerschaften.

Es lassen sich stets Gemeinsamkeiten in der Historie, Architektur oder Bedeutung zu den Partnerstädten entdecken. Bemerkenswert bereits zur damaligen Zeit war die Partnerschaft zur damaligen westdeutschen Hauptstadt Bonn seit , noch während der Zeit der deutschen Teilung.

Potsdam unterhält Partnerschaften mit den folgenden Städten: [47] [48]. Die Gestaltung des Stadtbildes, insbesondere der Wiederaufbau der historischen Mitte, wird seit vielschichtig diskutiert.

Nach gab es Kontroversen um die zukünftige Nutzung des Lustgartenareals und den Abriss verschiedener Gebäude im Stadtgebiet.

Da dies nach Ansicht der Stadtverwaltung wegen des damit verbundenen Umleitungsverkehrs zu insgesamt höheren Gesamtemissionen führen würde, wurde die EU-Umweltbehörde um Aufschub bis gebeten.

Zu den wirtschafts- und baupolitischen Problemen der Stadt Potsdam zählt die trotz zunehmender Wohnraum-Nachfrage abnehmende Zahl an Baugenehmigungen durch die Stadtverwaltung Stand: Potsdam ist die Landeshauptstadt des Landes Brandenburg.

Der Landtag Brandenburg hat seinen Sitz in der Stadt. Zahlreiche Ministerien sind im Stadtgebiet verteilt. Der Landtag Brandenburg hatte seinen Sitz seit der Wiederbegründung des Landes im Gebäude der ehemaligen königlichen Kriegsschule auf dem Brauhausberg.

Da das Gebäude den Ansprüchen an ein modernes Parlament nicht mehr genügte, beschloss der Landtag einen Neubau auf dem Gelände des ehemaligen Stadtschlosses am Alten Markt.

Nachdem der Moderator Günther Jauch mit dem Neubau des Fortunaportals ein erstes Zeichen gesetzt hatte, beschloss die Stadtverordnetenversammlung den Wiederaufbau.

Potsdam hat seit dem Ende des Jahrhunderts eine wechselhafte Vergangenheit als Standort für militärische Einrichtungen. Zeitweise stellten Soldaten fast die Hälfte der Potsdamer Einwohner.

Juli rekrutierten. Bis war Potsdam zudem Standort der Artilleriedivision der Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland.

Seit hat das Einsatzführungskommando der Bundeswehr direkt am Wildpark vor der Stadtgrenze in Geltow seinen Sitz. Seit hat das Bundespolizeipräsidium seinen Sitz in Potsdam.

Die Bundesoberbehörde ist dem Bundesministerium des Innern unmittelbar nachgeordnet und übt die Dienst- und Fachaufsicht über die Bundespolizei aus.

Das BIP lag im selben Jahr bei Je Erwerbstätigem betrug es Aufgrund der Nähe zu Berlin entwickelt sich die Wirtschaft sehr dynamisch.

Die positive Entwicklung Potsdams seit kann u. Der Wirtschaftsstandort ist einer von 15 Regionalen Wachstumskernen im Land Brandenburg und wird dadurch gezielt gefördert.

Zudem ist die geografische Lage im Ballungsraum von Berlin attraktiv für Firmenansiedlungen. In Potsdam waren mehr als Forschungsnahe Unternehmen haben sich aufgrund der Vielzahl der Forschungsinstitute in und um Potsdam angesiedelt.

Sie kann auf eine positive Entwicklung verweisen und zählt mit insgesamt Unternehmen und 3. Insgesamt beschäftigt die Branche mit ihren verbundenen Organisationen rund Direkt daneben entstand eine von weltweit drei VW -Designzentralen.

In den er Jahren soll in Potsdams Südlicher Innenstadt ein europaweit bedeutsamer Standort der Digitalwirtschaft entwickelt werden.

Es ist vor allem bekannt für seine legendären Filme der Anfangszeit wie Metropolis und Der blaue Engel. Seit erscheint monatlich das Magazin events , das Veranstaltungen und Gastronomietipps enthält.

Seit gibt es das monatlich erscheinende Familienmagazin PotsKids! Seit den er Jahren steigt die Zahl der Besucher kontinuierlich an.

In der Medienstadt Babelsberg befindet sich der Filmpark Babelsberg , ein Themenpark, der den Besuchern mit der Studiotour über das Gelände, sowie mit Ausstellungen, Stuntshows, Kulissen und Requisiten aus zahlreichen bekannten Produktionen die Welt des Films näher bringt.

Mit ebenfalls etwa Nachdem seit den er Jahren in Potsdam überwiegend vorhandene Bausubstanz saniert wurde, gilt seit das Integrierte Leitbautenkonzept , nach dem die Stadt an vielen Stellen durch Wiedererrichtungsprojekte ihren früheren, klassizistisch geprägten, Stadtkern zurückerhalten soll.

Im Stadtteil Krampnitz sollen in den er Jahren kohlendioxidneutrale Wohnsiedlungen für Einwohner entstehen. Die Anzahl der Wohnungen in der Stadt belief sich im selben Jahr auf Insgesamt waren Die Stadt verfolgt seit ein Radverkehrskonzept, das immer wieder erneuert wird.

Eine Fähre verbindet Hermannswerder mit den Wohngebieten auf dem nordwestlichen Havelufer. Durch das Stadtgebiet führen mehrere Eisenbahnstrecken.

Sie schuf eine Verbindung zwischen Berlin und Potsdam über Zehlendorf. An dieser Strecke liegt auch der wichtige Rangier bahnhof Seddin südlich von Potsdam.

Nachdem die Stammbahn zwischen Berlin-Zehlendorf und Griebnitzsee unterbrochen wurde, läuft der gesamte Regional- und Fernverkehr zwischen Berlin und Potsdam über die Stadtbahn.

Die Wannseebahn wurde als Vorortstrecke angelegt, auf dem Abschnitt zwischen dem Bahnhof Berlin-Wannsee und der heutigen Stadtgrenze verläuft parallel dazu die Fernstrecke der Berlin-Blankenheimer Eisenbahn.

Seit ist Potsdam über Vorortgleise der Grunewaldstrecke mit direkten Vorortzügen von der Berliner Stadtbahn aus zu erreichen. Der Abschnitt zwischen Potsdam und der Kreuzung mit der Berlin-Blankenheimer Eisenbahn bei Seddin wurde zur Hauptbahn ausgebaut, über die zeitweise sogar Transitzüge von Süddeutschland nach Westberlin fuhren.

Hier liegt der geschlossene obere Teil des zeitweiligen — Potsdamer Hauptbahnhofs seit Potsdam Pirschheide.

Die Anbindung Potsdams an den Eisenbahnfernverkehr ist stark eingeschränkt, seit die meisten Fernzüge seit Mitte der er Jahre über die Schnellfahrstrecke Hannover—Berlin geführt werden.

Die Frachtschifffahrt benutzt den Sacrow-Paretzer Kanal. Potsdam ist eine international renommierte Universitätsstadt mit drei öffentlichen Hochschulen.

Diese Abschlüsse werden ebenfalls von der Universität Potsdam verliehen. Der Campus der Universität befindet sich auf dem Gelände des Filmstudios Babelsberg und wird aktuell von etwa Studenten besucht.

An der Hochschule werden die jährlichen Sehsüchte , ein internationales Studentenfilmfestival, organisiert. Die Fachhochschule Potsdam ist eine junge Hochschule, die in Trägerschaft des Landes Brandenburg gegründet wurde.

Sie wird von über Studenten besucht. Neben den staatlichen Hochschulen gibt es in der Stadt seit auch die privat geführte Fachhochschule für Sport und Management Potsdam und die kirchliche beziehungsweise private Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam.

Die Stadt Potsdam hat sich seit der Mitte des Jahrhunderts zu einem Forschungsstandort entwickelt. In keiner deutschen Stadt gibt es mehr Forschungseinrichtungen je Einwohner als in Potsdam.

Es ist zuerst eine einzigartige künstlerische Leistung, ein Meisterwerk des schöpferischen Geistes I. Zudem ist es ein herausragendes Beispiel von architektonischen Ensembles oder einer Landschaft, die bedeutsame Abschnitte in der menschlichen Geschichte darstellen IV.

Potsdam ist vor allem als Stadt der Schlösser und Gärten bekannt. Es befindet sich am westlichen Ende des Parks Sanssouci.

Friedrich plante es allein zu Repräsentationszwecken.

Märzehemals im Original ; abgerufen am Die Schweinchen Verbinden sind geöffnet und seine Schwingen sind je mit einem goldenen Kleestängel belegt. Abgerufen am Landschaftlich fällt der Unterschied zwischen dem Altmoränen - und dem Latest Slot Machines auf. Jahrhunderts zu einem Wissenschaftszentrum. März Einige Landeseinrichtungen werden gemeinsam durch Berlin und Brandenburg geleitet. Erst die späteren Gründer des Förderverein Pfingstberg in Potsdam e. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Das Symbol des Märkischen Adlers ist weit verbreitet. Retrieved 13 September Moldawien Hauptstadt. Sie befriedeten erfolgreich das Land Wintergame Del stellten Casino Games Online Kostenlos Zentralmacht wieder her. März der Tag von Potsdam statt. Jene und die in Berlin und seinem Umland verwendete Mundart sind dem Ostmitteldeutschen zuzurechnen.

Brandenburg Hauptstadt - Potsdam im Jahr 1157

In der Region um die Landeshauptstadt Potsdam befindet sich ein Schwerpunkt für forschungsnahe Unternehmen aufgrund mehrerer Wissenschaftseinrichtungen. Dies spiegelt sich auch in der Kultur und Architektur wider. Brandenburg: Hauptstadt Potsdam. Es gibt eigentlich nur einen guten Grund, Berlin den Rücken zu kehren: Brandenburgs kleine, stolze Kapitale. Siehe auch Brandenburg an der Havel bzw. Hauptstadt, Potsdam. Einwohner Die Bundeshauptstadt Berlin wird vollständig von Brandenburg umschlossen. Hauptstadt. Die Hauptstadt von Brandenburg ist Potsdam. Potsdam hat aktuell ca​ Einwohner. Brandenburg Hauptstadt Brandenburg Hauptstadt

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Veröffentlicht in online mobile casino.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.